Profil

Allgemeine Entwicklung und Informationen

Die Tätigkeit von Michael Gerhold im betriebswirtschaftlichen Bereich begann nach dem Abitur mit einer Banklehre bei der Deutsche Bank AG in Köln, anschließend Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln mit den Schwerpunkten Wirtschaftsprüfung, Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Steuerrecht. Parallel zum Studium erfolgte bereits eine praktische Tätigkeit bei einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei in Köln.

Nach Abschluss des BWL-Studiums im Jahr 1975 sammelte Herr Gerhold umfangreiche praktische Erfahrungen in einer großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie in der Kombination mit Steuer- und Rechtsberatung.

Die Bestellung zum Steuerberater war im Jahr 1979 und zum Wirtschaftsprüfer im Jahr 1982.

Die Gründung der Kanzlei erfolgte im Jahr 1988 in Langenfeld und hat dort seitdem ihren Sitz. Von 1988 bis 1996 wurde sie in Sozietät mit einem Insolvenzverwalter geführt.

Mit Wirkung vom 1. April 2009 an wurde eine Partnerschaftsgesellschaft gegründet und Herr Dipl.-Ök. Frank Hüser, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, als Partner aufgenommen. Der Sitz der Gesellschaft ist Langenfeld, die Partnerschaftsgesellschaft wurde beim Amtsgericht Essen im Partnerschaftsregister unter PR 2112 eingetragen.

Herr Frank Hüser hat sein Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr- Universität Bochum mit dem Examen zum Diplom-Ökonom 1991 abgeschlossen. Herr Hüser war nach dem Studium bei zwei großen Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften tätig, zuletzt schwerpunktmäßig im Bereich Energy und Public Services. Die Bestellung zum Steuerberater erfolgte 1997, zum Wirtschaftsprüfer im Jahr 2000.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2017 wurde Henrik-Oskar Streubel in die Partnerschaftsgesellschaft aufgenommen. Herr Streubel ist seit November 2001 für unsere Gesellschaft tätig und wurde im Jahr 2009 zum Steuerberater bestellt.

Als Wirtschaftsprüfer unterliegen wir im wesentlichen den berufsrechtlichen Regelungen der Wirtschaftsprüferordnung, der Berufssatzung für Wirtschaftsprüfer / vereidigte Buchprüfer, der Satzung für Qualitätskontrolle, der Siegelverordnung sowie der Wirtschaftsprüfer-Berufshaftpflichtversicherungsordnung. Diese Regelungen finden Sie auch unter www.wpk.de.

Mitgliedschaften:

 

Spektrum

Die Schwerpunkte der Kanzlei liegen in der Prüfung und Beratung von Unternehmen, überwiegend im mittelständischen Bereich, bei Kommunen sowie bei kommunalen und gemeinnützigen Unternehmen und Institutionen.
 
Zu unseren Mandanten zählen u. a. mittelständische Unternehmen verschiedener Rechtsformen und Größen, Konzernunternehmen, kommunale Krankenhäuser in der Rechtsform der GmbH, städtische Eigenbetriebe, kommunale Versorgungsunternehmen sowie gemeinnützige Einrichtungen u. a. mit Seniorenzentren, Beschäftigungsgesellschaften und Kindergärten.

Hier bieten wir zusammen mit unserer Tochtergesellschaft INTEGRITAS Gesellschaft für Revision und Beratung mbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, eine ganzheitliche Beratung im betriebswirtschaftlichen Bereich, in der Wirtschaftsprüfung und im Steuerrecht an.
 
Seit 1997 haben wir unser Team außerdem mit einem Rechtsanwalt verstärkt und können damit in der Sozietät GERHOLD und LEHMANN auch den fachbezogenen Bereich der Rechtsberatung abdecken.

 
Spezialisierung

Neben unserem umfassenden Leistungsangebot haben wir uns in folgenden Aufgabenbereichen besonders spezialisiert:
 

  • Prüfung und Beratung von Kommunen sowie gemeinnützigen Unternehmen
  • Sonderprüfungen nach § 53 HGrG und Prüfung der Verwendung von Fördermitteln
  •  Beratung in allen Fragestellungen in Zusammenhang mit der Aufstellung und Prüfung von Jahres- und Gesamtabschlüssen nach NKF
  • Spezielle Fragestellungen der Immobilienwirtschaft
  • Betriebswirtschaftliche Beratung von mittelständischen Unternehmen
  • Umstrukturierung von Unternehmen einschließlich Organschaften
  • Gründungsberatung für Tochtergesellschaften ausländischer Unternehmen
  • Führung von Finanzgerichtsverfahren
  • Sanierung von Unternehmen
  • Gründung und Besteuerung von Stiftungen

 

Stärken

Unsere besonderen Stärken sehen wir vor allem in einer intensiven und vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Mandanten.

Hierbei legen wir vor allem Wert auf:

  • Hohen Qualitätsstandard unserer Leistungen
  • Zügige und zuverlässige Erledigung der uns übertragenen Aufgaben
  • Flexibilität und Kreativität bei der Bearbeitung
  • Jederzeitige Verfügbarkeit als Ansprechpartner
  • Kontinuierliche Mitarbeiteraus- und fortbildung
  •  Umfassendes Literatur- und Datenbankangebot
  • Nutzung von Synergieeffekten durch ein kombiniertes Leistungsangebot in den Bereichen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsberatung sowie betriebswirtschaftlicher Beratung
  • Sensibilität für besondere Problemstellungen